Pressemeldung vom 09.01.2014

Die Freilichtmuseen in Baden-Württemberg auf der Urlaubsmesse CMT in Stuttgart. Jahresthema 2014 der "Sieben im Süden"

Jugend und Alter auf dem Land

Freilichtmuseen widmen sich den verschiedenen Generationen

 

Die sieben regionalen ländlichen Freilichtmuseen in Baden-Württemberg, 

die „Sieben im Süden“, widmen sich 2014 dem Jahresthema „Jugend und 

Alter auf dem Land“. Was es für die jeweilige Generation bedeutete auf 

dem Land zu leben, zeigen alle Museen beim gemeinsamen Saisonstart am 

Sonntag, dem 06. April 2014, im Hohenloher Freilandmuseum Wackershofen.

Auch dieses Jahr präsentieren sich die „Sieben im Süden“ bei der CMT, 

die vom 11. bis 19. Januar in der Neuen Messe in Stuttgart 

stattfindet. Sie sind am „Marktplatz Baden-Württemberg“ (Halle 6, 

Stand-Nr. E70) zu finden.

 

Der gemeinsame Saisonstart unter dem Jahresthema „Jugend und Alter auf 

dem Land“ findet am Sonntag, den 6. April 2014, im Hohenloher 

Freilandmuseum Wackershofen (Landkreis Schwäbisch Hall) statt. In 

Kooperation mit dem SWR-Fernsehen bieten die sieben Freilichtmuseen in 

Walldürn-Gottersdorf, Schwäbisch Hall-Wackershofen, Beuren, 

Gutach/Schwarzwaldbahn, Neuhausen ob Eck, Bad Schussenried-Kürnbach 

und Wolfegg informative wie vergnügliche und unterhaltsame Aktionen, 

die die unterschiedlichen Aspekte von Jugend und Alter auf dem Land 

beleuchten: Besucher können den Erzählungen einer Hebamme lauschen und 

Wissenswertes über die Praxis der Hofvererbung oder vom Schicksal der 

Schwabenkinder erfahren.Gleich mehrere Erzähler berichten von schönen 

wie tragischen (Alltags-)Geschichten und „alte Hasen“ lassen sich bei 

ihrem Handwerk über die Schulter schauen. Dazu gibt es Kostproben von 

Großmutters Lieblingsspeisen. Die Oldtimer-Schlepper-Kolonne wird 

ebenso beeindrucken wie die  Sonderausstellung „Vehikel des Lebens“, 

die vom Kinderwagen über Rollstühle bis hin zum Leichenwagen die 

Bandbreite der Fortbewegungsmittel zeigt. Nebenbei beleben Trachten- 

und Kostümträger das Museumsgelände. Es dürfen zudem Kinderspiele von 

früher ausprobiert werden. Und natürlich finden sich auf dem 

Museumsgelände  Informationsstände aller sieben Freilichtmuseen im 

Lande. Zwei Wochen später, am Ostersonntag, 20. April, werden die 

Aufnahmen im SWR-Fernsehen in der Sendereihe "Treffpunkt" ausgestrahlt.

„Wir zeigen Originale“ ist das Motto am 3. August 2014. Am Tag der 

Freilichtmuseen, der wie immer am ersten Sonntag im August 

stattfindet, werden die Sieben im Süden das Jahresthema „Jugend und 

Alter auf dem Land“ aufgreifen: Die Besucher dürfen sich an diesem Tag 

in allen Museen auf Führungen, Mitmachaktionen sowie informative und 

unterhaltsame Präsentationen typischer Objekte von Jugend und Alter 

auf dem Lande freuen.

 

Die „Sieben im Süden“ haben auch 2014 wieder eine gemeinsame Broschüre 

aufgelegt, um kompakt über alle sieben Freilichtmuseen und ihre 

wichtigsten Veranstaltungen 2014 zu informieren. Sie ist bei den 

Museen oder dem gemeinsamen Info-Service unter der kostenlosen 

Info-Nummer 0800 – 768 73 36 oder info@landmuseen.de erhältlich. 

Weitere Informationen finden sich auch auf www.landmuseen.de.